GET UPDATED

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus

 

 

 

 

Presse - Wahlkampf in Absurdistan

Auf dieser Seite möchten wir den Lesern interessante Mitteilungen der Presse im Zusammenhang mit dem Wahlkampf 2017, der in den Medien in Form von Schönfärberei durch die unzähligen Münchhausens der Politik ja schon auf Hochtouren läuft, vorstellen.

Sie sind selbst im Besitz von kuriosen, absurden, irrealen, nachweisbar unstimmigen Mitteilungen, die Sie auch gerne der Öffentlichkeit vorstellen möchten? Dann arbeiten Sie über info@sozial-und-fair.com mit an der Gestaltung dieser Seite! Der Förderkreis lädt Sie ausdrücklich dazu ein. Machen Sie mit! Vielen Dank!

23.02.2017 - Das ewige Märchen vom gesunden Staatshaushalt - und die Realität der "nach unten weggetretenen Schulden....."

Und die anscheinend ewig blühende Fantasie und der gleichfalls ewige Traum eines Finanzaministers über die mathematisch begrenzte Zurechnungsfähigkeit seiner Wähler....

Bei dem Screenshot empfehlen wir eine Vergrößerung auf 400 %.

Zur Erinnerung/zum Vergleich:

23.02.2017 - "Never ending story" Minister Dobrindt und seine "PKW-Maut"

                      (die Verlängerung von Frau Aigner in Berlin)

Böse Zungen behaupten gar, es ginge da nur um die Beschaffung neuer Aufträge/Pöstchen für verdiente Filzbrüder.....

03.04.2017

Gerhard Schröder und die Grenzen der eigenen Realität.....

Man mag über Oskar Lafontaine denken, was und wie man will. Aber im Gegensatz zu Gerhard Schröder ist es bei ihm nicht bekannt, dass er sich als Gazprom-Prolli einen Namen gemacht hat. Bei Gerhard Schröder dafür umso mehr noch und in sehr negativer Form bei Hartz IV. Und diese Form von Angriff auf die Person von Oskar Lafontaine lässt darauf schließen, dass Gerhard Schröder nur Angst  vor unbequemen Wahrheiten hat. Und es mit dem momentanen Hype um den Kanzlerkandidaten Schulz vielleicht doch nicht so weit her ist....

Weil er hier ganz offensichtlich mit der Vergesslichkeit der Wähler spekuliert....

11.04.2017

Ein "Ostergeschenk" der etwas anderen Art. Ob da vielleicht jemand aufwacht...???!?

Zwar etwas allgemein gehalten, aber immerhin!

An dieser Seite wird noch gearbeitet. Wir bitten höflich um etwas Geduld. Vielen Dank!